CLUE

Viele Menschen haben das Problem, dass ein hoher zeitlicher und finanzieller Aufwand entsteht, wenn sie ihren Schlüssel (oder andere Gegenstände) zu Hause vergessen. Daher glauben wir, dass ein System dieses Problem minimiert, indem es verhindert, dass der Nutzer seinen Schlüssel (oder andere Gegenstände) zu Hause vergisst.

21.Juni 2015, Teampartner:  Nadja Slave,  Marko Goller

PROJEKTBESCHREIBUNG

über ein Feedback (visueller oder auditiver Art) an der Clue Base soll der Nutzer daran erinnert werden, seinen Schlüssel (oder andere Gegenstände) mitzunehmen, bevor er das Haus verlässt. Das Produkt besteht aus vier Komponenten. Einem Display, (Clue Base), welches an der Türe angebracht wird, einem zugehörigen Schlüsselanhänger (Clue Tag), einer App (Clue Individual) und einer Pogrammieroberfläche (Develop Me), um das System zu individualisieren. Die Clue Base erinnert an die mit dem Clue Tag verknüpften Gegenstände. Diese können durch ein visuelles und auditives Feedback in der Wohnumgebung geortet werden. Die Clue Base beinhaltet ausserdem eine Alarmfunktion, welche bei unbefugtem Eindringen in die Wohnumgebung ausgelöst wird. Dadurch wird das Sicherheitsbedürfnis des Nutzers abgedeckt. Das Produkt verfügt über ein offenes Codesystem. Der Nutzer kann Clue auf andere Objekte anwenden und neue Funktionen kreieren. Diese Ideen können über die Clue Community geteilt werden. Der grosse Vorteil für die Nutzer liegt darin, dass ständig neue Ideen und Codes kostenlos verfügbar sind.

Designed by Florian Staib 2014.