TAKTILE BEDIENUNG IM FAHRZEUG

Zu viel Ablenkung im Fahrzeuginnenraum? Moderne Automobile sehen im Interior häufig nach Flugzeugcockpit aus. Nutzer finden sich immer weniger zurecht, vor allem dann, wenn sie Einstellungen während der Fahrt vornehmen möchten.

06.Januar 2014, Teampartner:  Michael Ognew,  Jonathan Bölz,  Christopher Rampf

PROJEKTBESCHREIBUNG

Das Researchprojekt möchte diese Problematik lösen, indem das Interior visuell beruhigt wird. Die Idee – verborgene Bedienelemente, die nur dann erscheinen, wenn man sie auch braucht. Sie sollen blind und nur durch haptische Wahrnehmung bedient werden. Wie könnte man ein Auto mit verborgenen Tasten bedienen? Das Konzept macht die Bedienung von Klimaanlage und Multimedia anhand eines einfachen Anwendungsfalls erlebbar.